FC Wuchzenhofen 06

FCW UNTERLIEGT IN HASLACH
Post Image

Am 4. Spieltag der Kreisliga B6 musste sich der FC Wuchzenhofen nach einem turbulenten Spiel beim SV Haslach erstmals in dieser Saison geschlagen geben.

Der SV Haslach startete gut in die Partie und konnte bereits nach drei Minuten durch einen Kopfballtreffer mit 1:0 in Führung gehen. Wuchzenhofen fand zu Beginn nur schwer ins Spiel und kam erst nach einer guten Viertelstunde zu ersten Gelegenheiten. In der 17. Minute ergab sich durch einen zugesprochenen Foulelfmeter die Chance zum Ausgleich. Diesen konnte der Keeper des SVH jedoch parieren. Im weiteren Spielverlauf begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Thomas Kink traf in der 30. Minute durch einen sehenswerten Freistoß zum 1:1, ehe Christopher Zindstein nur drei Minuten später (33.) per Abstauber die 2:1 Führung für Wuchzenhofen erzielte. Wiederum nur zwei Minuten später (35.) kam Haslach durch einen sehr fragwürdigen Elfmeter zum 2:2 Ausgleich. Eine Glanzparade von Frederik Jeni verhinderte zunächst die erneute Haslacher Führung, welche der SV dann jedoch kurz vor dem Pausenpfiff (43.) mit dem Treffer zum 3:2 erzielten konnte.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Hausherren erneut den besseren Start. Erst ab der 60. Minute konnte Wuchzenhofen das Spiel wieder ausgeglichener gestalten. In der 64. Minute dann gelb/rot nach wiederholtem Foulspiel auf Seiten des SV Haslach, welcher das Spiel nun mit einem Mann weniger zu Enden bringen musste. Beide Teams kamen im weiteren Verlauf immer wieder zu guten Torgelegenheiten. Am Ende fielen jedoch keine weiteren Treffer mehr und so blieb es beim 3:2 Sieg für den SVH.

Auch unsere "Zweite" musste zuvor erstmals in dieser Saison Punkte liegen lassen und kam gegen den SV Haslach II nach einer sehr fragwürdigen Schiedsrichterleistung "nur" zu einem 3:3 Unentschieden.


Haslach, 15.09.2019, Categorie: Spielbericht

Tabellen

1. Mannschaft

2. Mannschaft