FC Wuchzenhofen 06

PUNKTGEWINN IN WANGEN
Post Image

Trotz starker Leistung kam der FC Wuchzenhofen bei seinem Auswärtsspiel in Wangen gegen den ASV nicht über ein Unentschieden hinaus.

Bereits nach zwei Minuten geriet Wuchzenhofen durch einen Sonntagsschuß mit 0:1 in Rückstand. Nur fünf Minuten später ergab sich die große Chance zum Ausgleich, jedoch knallte der Ball an die Latte. Fortan kontrollierte der FC das Spiel, hatte deutlich mehr Ballbesitz und war das aktivere Team. Die vielen teils sehr guten Torgelegenheiten konnten jedoch leider nicht genutzt werden. Ein Drehschuß von Felix Lingeheil (20.) flog ebenso wie ein Freistoß von Markus "Socke" Schmid (23.) denkbar knapp über das Gehäuse. Die beste Chance zum Ausgleich wurde in der 33. Minute durch einen verschossenen Elfmeter vergeben. Der ASV konnte nach vorne nur wenige Akzente setzen. Trotzdem waren es die Gastgeber, die in der 45. Minute durch einen ihrer wenigen Torschüsse den Treffer zum 2:0 erzielten.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielgeschehen nichts. Wuchzenhofen war das dominante Team und kam in der 50. Minute zum 2:1 Anschlußtreffer. Christopher Zindstein konnte einen Abpraller von der Latte aus kurzer Distanz abstauben. Der FC drängte nun auf den Ausgleich, doch wie schon im ersten Durchgang konnten die Chancen nicht genutzt werden. Erst in der 87. Minute traf Heiner Bertele zum hochverdienten und längst überfälligen 2:2. In den letzten Minuten warf Wuchzenhofen noch einmal alles noch vorne und wollte den Sieg. Es fehlte jedoch das nötige Glück und so reichte es am Ende nur für einen Punkt.


Wangen, 13.10.2019, Categorie: Spielbericht

Tabellen

1. Mannschaft

2. Mannschaft